bonjour Panhardfreunde

w w w . p a n h a r d f r e u n d e . d e

mein PANHARD 17b   :    Wissenswertes über das Auto
Arbeiten am Auto :   2014
April
Bei der TÜV-Vorführung stellten sich doch noch einige Mängel heraus:
Die Bremsen zogen völlig schief !
Also habe ich im Laufe des Monats die vorderen Bremszylinder erneuert und auch die Bremsbeläge, die zwar noch genügend dick waren, aber leider wegen der undichten Zylinder völlig verölt.
Mai
Erneuter Termin beim TÜV :
jetzt ohne irgendeine Beanstandung !
19. Oktober
Ausfahrt zum „Forsthaus Riedener Mühle”.
Bei der Rückfahrt durchs Ahrtal blieb der Motor im Standgas ständig stehen.
20. Oktober
Habe den Vergaser kontrolliert und gereinigt.
Dabei habe ich festgestellt, dass eines der Messing-Abdeckplättchen auf der rechten Seite des Gehäuses verloren gegangen war und die dahinter liegenden Bohrungen
offen zu sehen waren. Also hat der Vergaser dort offensicht-
lich falsche Luft gezogen.
Ich besitze zwar 2 alte Vergaser, aber leider ließen sich
die dortigen Plättchen nicht entfernen. Also habe ich
eine entsprechende Scheibe gesucht und
die mit Knetmetall-Kleber eingesetzt

Jetzt ist alles wieder dicht und der Motor läuft
einwandfrei !
bonjour Panhardfreunde
Copyright 2018 © www.panhardfreunde.de