bonjour Panhardfreunde

w w w . p a n h a r d f r e u n d e . d e

mein PANHARD 17b   :    Wissenswertes über das Auto
Arbeiten am Auto :   2010
3. August

Antriebswelle links
Antriebswelle rechts
schwierige Diagnose :
Seit einiger Zeit machte das Auto zunehmend merkwürdige Geräusche beim Anfahren und in einem bestimmten Drehzahlbereich des Motors. Je niedriger der Gang war, um so intensiver rappelte und dröhnte er, verbunden mit deutlich spürbaren Vibrationen.
Als diese Geräuschentwicklung immer stärker wurde und mahlende Geräusche beim Anfahren mit nach rechts eingeschlagenen Vorderrädern dazu kamen, keimte in mir der Verdacht auf, die Antriebswellen hätten vielleicht einen Defekt. Eine optische Überprüfung ergab dann, dass eine der Gelenkwellen deutlich weiter ausgezogen war als die andere. Weitere Untersuchungen zeigten dann allerdings, dass die Gelenkwellen bombenfest waren und keinerlei Spiel aufwiesen. Dort konnte die Ursache also nicht liegen.
Wo ich allerdings schon mal unter dem Auto lag, lohnte es sich, dass ich meinen Blick auch über die anderen Bereiche des Unterbodens schweifen ließ. Und siehe da :
Da fehlten doch zwei dicke Schraubenbolzen, eine an der Getriebestütze und eine andere am Silentblock, an dem die Zwillingsrohre des Auspuffs befestigt sind. Dadurch hatte sich der Motor ziemlich weit nach links verschoben und Kontakt mit dem Motor-Hilfsrahmen bekommen, wodurch die Motorvibrationen auf die Karosse übertragen wurden. Zwei neue Bolzen waren schnell besorgt und eingebaut.
Und schon war der ganze Spuk vorbei ! ! !


Getriebelasche
Silentblock
bonjour Panhardfreunde
Copyright 2018 © www.panhardfreunde.de