bonjour Panhardfreunde

w w w . p a n h a r d f r e u n d e . d e

mein PANHARD 17b   :    Wissenswertes über das Auto
Arbeiten am Auto :   2005
24. Januar

Peter Breed
eine schwierige Sache :
Seit einiger Zeit hatte ich Probleme an den Bremsen festgestellt. Diese bedurften einer ordentlichen Überholung. Weil dazu auch ein Ausdrehen der Alu-Bremstrommeln nötig ist, ich dafür aber keine passende Drehbank habe, brachte ich mein Auto zu Peter Breed nach Holland in die Nähe von Amsterdam.
Um die gute Gelegenheit zu nutzen, ließ ich gleich noch eine andere wichtige Arbeit erledigen :
Die Federn vorne waren schon reichlich müde und auch hinten stimmte die Bodenfreiheit nicht mehr. Peter Breed tauschte eines der beiden vorderen Federpakete gegen ein überholtes solches aus und packte bei dem anderen ein zusätzliches Federblatt dazu. Die hintere Bodenfreiheit lässt sich mit entsprechendem Werkzeug einstellen, was er ebenfalls erledigte.


die Werkstatt
mein Auto ...
... auf der Hebebühne
18. Juli
Scheibenwischer :
Endlich habe ich über den Club neue Wischerarme ergattern können und diese natürlich auch gleich ausgetauscht. Die Alten hatten so gut wie keinen Anpressdruck mehr.
Dann habe ich auch gleich neue Wischerblätter montiert, welche ich von meinem Panhard-Freund Stefan Klinkenberg geschenkt bekam. Stefan ist Pfarrer in Leverkusen und besitzt neben einem Goggomobil Coupé einen Panhard 24ct, auf den diese Wischerblätter allerdings nicht passten. Sein Geschenk hat mich sehr begeistert - die (verchromten) Wischerblätter sind nämlich gar nicht so einfach zu beschaffen.
04. November
Getriebeprobleme :
Seit einiger Zeit sind aus dem Getriebe meines Panhards deutlich sägende Geräusche zu vernehmen. Wahrscheinlich ist das Differential defekt. Zusammen mit Stefan Klinkenberg habe ich heute den Motor ausgebaut und anschließend das Getriebe entnommen - alles zusammen rund fünf Stunden Arbeit.
Am Montag, 07.November, habe ich dann als Gegenleistung dabei geholfen, die gleiche Arbeit am Fahrzeug von Stefan zu erledigen, einem Panhard 24ct.
Mein Getriebe, das Getriebe sowie den Motor aus
Stefan's Auto habe ich am darauf folgenden
Wochenende nach Baden-Baden gebracht.
Florian Gantner gibt die Teile dann nach Colmar
weiter zu Alain Lauffenberger, der sich um die
Reparatur kümmern wird. Demnächst gibt es hier
auch Bilder von dieser Aktion.
bonjour Panhardfreunde
Copyright 2018 © www.panhardfreunde.de