bonjour Panhardfreunde

w w w . p a n h a r d f r e u n d e . d e

rund um den PANHARD-CLUB   :    Internationale Treffen und Events
Panhard 12 h Lurcy-Levis ,   2005
Panhard CD „Le Mans”
Am 22. Mai 2005 rief der französische Fan Club Panhard , repräsentiert durch seinen Präsidenten Leonce Dreux die motorsportbegeisterten Panhard-Freunde zu einem Rennsportereignis auf dem Kurs von Lurcy-Levis in der Mitte Frankreichs zusammen :
Das Panhard 12-Stunden-Rennen 2005

Leider ließ das Wetter den Veranstalter im Stich und auch die Anzahl der zum Rennen gemeldeten Fahrzeuge war etwas enttäuschend.
Trotzdem stand eine nette Mischung der unterschiedlichsten Panhards am Start — neben einem außer Konkurrenz teilnehmenden DKW Monza.
Der Vorsitzende des Panhard-Club Deutschland, Florian Gantner, hatte seinen alten Dyna Z 12 für das Rennen gemeldet, nachdem das Auto vorher entsprechend präpariert worden war. Die aus Aluminium angefertigte Karrosserie wurde durch Ausbau der Innenausstattung und Entfernung verschiedener Anbauteile weiter erleichtert, ein Schalensitz und ein kleines Lenkrad wurden montiert, ein Überrollbügel und ein 4-Punkte-Gurt eingebaut. Um das Auto noch konkurrenzfähiger zu machen, wurde schließlich ein M8 Tigre-Motor aus einem Panhard PL17 eingepflanzt, dessen Leistung durch Einbau eines neuen Luftfilters und Anfertigung einer Sport-Auspuffanlage aus 42er Rohr - statt des serienmäßigen 40er's - noch gesteigert werden konnte.
Als zusätzliche Fahrer hatte Florian zwei Freunde mitgebracht :
Andreas Garrouty und Harald Riedinger, welcher mit seinem professionell ausgestatteten Van auch noch als Rennmechaniker fungierte.

Am Ende fuhr unser deutsches Team einen hervorragenden 4. Platz heraus. Berücksichtigt man darüber hinaus die Klassenwertung, sind sie sogar auf dem 3. Platz gelandet.
vor dem Rennen :
Panhard CD „Le Mans”
Panhard CD „Le Mans”
Panhard CD „Le Mans”
Panhard CD „Le Mans”
Frühstück
das Fahrerlager
Einstellarbeiten
Dyna Z
Dyna Z
Dyna Z
Nacht vor dem Rennen
das Rennen :
der Start
der Start
Panhard CD „Le Mans”
24 ct
Dyna Z
MEP Panhard
MEP Panhard
MEP Panhard
Boxenstop
Fahrerwechsel
DKW Monza
Motreparatur
Ausfall
CD "bdquo;Le Mans”
Dyna Z
24 ct
MEP und Dyna Z
MEP, Dyna, MEP
Dyna und MEP
am Ziel
nach dem Rennen :
ziemlich am Ende
Klassensieg
Schadensfall
 
gemeinsamer Erfolg
bonjour Panhardfreunde
Copyright 2018 © www.panhardfreunde.de